Coaching4Dogs
Coaching4Dogs

Das ist es, was mich am Hund fasziniert, seine zugleich große Abhängigkeit vom Menschen, seine Selbständigkeit, seine Lebensfreude und seine Fähigkeit, Herrchen und Frauchen so gründlich zu durchschauen. (Erik Ziemen)

Coaching4Dogs widmet sich der Erziehung und Beschäftigung von Familienhunden. Denn die Anforderungen, die heute an einen Familienhund gestellt werden, sind ziemlich hoch, da wir auf sehr engem Lebensraum miteinander auskommen müssen. Dabei darf der Hund andere Lebewesen, egal ob Mensch oder Tier, weder belästigen noch gefährden.

 

Unserer Meinung nach kennzeichnen einen guten Familienhund folgende Punkte:

 

  • Sozialverträglichkeit (gegenüber Menschen und Artgenossen)
  • Umweltsicherheit (entspannter Umgang mit Umweltreizen
  • Alleine bleiben können (zu Hause, im Auto, im Urlaub)
  • Ordentlich an der Leine gehen
  • Zuverlässiges Kommen auf Zuruf

Neue Kurse:

Charity Trailen für Mantrailer und absolute Neulinge bei Tee, Glühwein und Keksen (5. Januar 2020 von 11 bis ca. 14 Uhr)

 

Welpen: Unsere Welpengruppen finden samstags vormittags statt und sind i.d.R. nach Hunden kleiner und großer Rassen getrennt. Anmeldung notwendig. Freie Plätze wieder ab dem 14. Dezember (letztes Training in 2019 am 21.12., weiter geht es dann am 4. Januar)

 

Alle anderen Kurse in 2019 sind ausgebucht. Freie Plätze gibt es wieder Anfang 2020.

 

Junghunde: Nächster Kurs mit freien Plätzen startet am 19. Januar (sonntags 13 Uhr).

 

 

Longieren: freie Plätze im laufenden 17.45 Uhr Kurs

 

Crossdogging: freie Plätze freitags im Kurs um 19.30 Uhr.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
2014 Sabine Leenen